Seite wählen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

des Bundesfachverbandes WORLD KOBUDO FEDERATION Austria, kurz WKF AUSTRIA

Stand: Juni 2019

 

Die WKF Austria, Bundesfachverband für nichtolympische Budokampfsportarten und Selbstverteidigung ist als Verein mit Sitz in Niederösterreich,
A-3002 Purkersdorf, Dr. Hildgasse 2-8/5/6 unter der ZVR 500970538 bei der BH St. Pölten geführt.

Die WKF Austria bietet neben ihrer Tätigkeit als Bundesfachverband auch Ausrüstung und Bekleidung für unsere Sportarten, Fanartikel und Eintrittskarten für Seminare und Events, insbesondere für die WKF-World-Martial-Arts-Convention 2020 in Österreich und diverse Lehrgänge, Wettkämpfe und sonstige Events – allenfalls gemeinsam mit ihren Mitgliedern und Partnervereinen. Das Warenangebot umfasst gegebenenfalls auch Produkte aus dem Bereich Media (CD, DVD, Bild- und Tonträger, usw.) sowie Fotos, Bilder, Bücher und elektronische Datensammlungen. Bestellungen hierfür können auch über den eigenen Webshop abgewickelt werden.

 

Geltungsbereich

Diese allgemeinen Nutzungs-, Geschäfts-, und Lieferbedingungen (kurz AGB genannt) gelten für sämtliche Geschäftsbeziehungen zwischen Dir und der WKF Austria und gehen allenfalls von Dir verwendeten Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor.

Diese AGB können von der WKF Austria abgeändert werden und gelten jeweils in der zum Zeitpunkt Deiner Vertragserklärung/Bestellung aktuellen Fassung.

 

Vertragsverhältnis/Lieferung/Haftung

Alle eingehenden, diesbezüglichen Mitteilungen oder Bestellungen von Dir – wie insbesondere auch Bestellungen im WKF-Austria-Webshop – gelten stets als Angebot zum Vertragsabschluss.
Du bist ab dem Zeitpunkt des Einlangens der Bestellung bei der WKF Austria an Deine Vertragserklärung für die Dauer von zwei Wochen gebunden. Die Frist beginnt mit Zugang des Angebotes an die WKF Austria.
Das Angebot kann seitens der WKF Austria ausdrücklich oder konkludent angenommen werden, wobei eine konkludente Annahme zB. bei Erbringen der Leistungen oder Versenden der bestellten Waren vorliegt.
Sämtliche Angebote der WKF Austria sind hinsichtlich der Verfügbarkeit der Leistungen, Eintrittskarten oder Waren freibleibend und unverbindlich.
Warenabbildungen entsprechen nicht immer den aktuell lieferbaren Produktionsspezifikationen, ebenso behält sich die WKF Austria Änderungen bzw. Weiterentwicklungen vor.

Falls ein Vertragspartner bzw. Lieferant der WKF Austria trotz vertraglicher Verpflichtung gegenüber der WKF Austria beauftragte Dienstleistungen nicht erbringt oder bestellte Ware nicht liefert, ist die WKF Austria Dir gegenüber zum Rücktritt – auch betreffend Teilleistungen bzw. Teillieferungen – berechtigt. In diesem Fall wirst Du unverzüglich darüber informiert, dass die beauftragte Leistung/das bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht und es wird gegebenenfalls von der WKF Austria ein Ersatzvorschlag unterbreitet.
Sofern nicht anders vereinbart, gehen wir bei Warenbestellungen von einer kostenfreien Übergabe im Rahmen der nächsten WKF-Veranstaltung bzw. gemeinsamen Trainings aus. Ein Versand ist gegen Kostenersatz der Versandkosten möglich. In diesem Fall gib uns bitte bei der Bestellung unter „Bemerkungen“  Deinen Wunsch nach Lieferung unter Angabe einer Lieferadresse bekannt. Wir werden Dir dann schnellstmöglich die zusätzlich anfallenden Kosten bekanntgeben.
Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise der Liefertermin verbindlich zugesagt wurde.

Kommt die WKF Austria mit einer Leistung oder Warenlieferung trotz Setzung einer Nachfrist von mindestens zwei Wochen in Verzug, so bist Du berechtigt, Deinerseits den Rücktritt vom Vertrag zu erklären. Im Falle eines Rücktrittes aus obenstehenden Gründen wird ein allenfalls bereits bezahlter Kaufpreis unverzüglich rückerstattet. Darüber hinausgehend sind Schadenersatzansprüche und sonstige Ansprüche insbesondere auch für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Bestellers/Aufraggebers ausdrücklich ausgeschlossen.

Insbesondere bei der Buchung von Leistungen bei Seminaren, Anmeldungen zu Lehrgängen, Wettkämpfen und sonstigen Events, welche durch die WKF Austria oder ihre Vertragspartner (in Folge auch Auftragnehmer genannt) zu erbringen sind, gilt als vereinbart:
Wenn die Dienstleistung durch äußere Einflüsse, welche nicht durch die WKF Austria oder deren Vertragspartner verursacht, erschwert ist, sind die Auftragnehmer berechtigt aber nicht verpflichtet durch allenfalls erforderliche Zusatzleistungen eine Durchführung zu sichern.
Falls möglich und zumutbar werden die Auftragnehmer versuchen diese Änderungen mit Dir abzusprechen, andernfalls sind die Auftragnehmer ausdrücklich beauftragt alle notwendigen Leistungen zu erbringen, die erforderlich sind, um – soweit möglich – Verzögerungen oder Qualitätseinbußen gegenüber der ursprünglich angebotenen bzw. beauftragten Leistung hintan zu halten und erklären sich ausdrücklich mit der Tragung dieser Mehrkosten einverstanden.
Im Falle dass oben genannte Einflüsse eine Durchführung der Leistung ganz oder teilweise unmöglich machen oder einvernehmlich nicht sinnvoll erscheinen lassen, weiters kein Ersatzprogramm vereinbart ist/wird und auch kein Verschulden und keine Unterlassung Deinerseits vorliegt, gilt als vereinbart, dass durch die WKF Austria oder deren Vertragspartner nur die tatsächlich angefallenen Kosten/Leistungen zur Verrechnung kommen.

Speziell bei Seminaren, Lehrgängen, Wettkämpfen und sonstigen Events gilt folgendes:
Diese stehen grundsätzlichem jedem WKF-Austria Mitglied, dann jedem WKF International Mitglied und bei offenen Veranstaltungen auch sonstigen Interessenten offen. Die Platzvergabe ergibt sich aus der Reihenfolge der Anmeldung zu den jeweiligen Veranstaltungsterminen.
Kann eine Teilnahme nicht berücksichtigt werden, so wird Dir dies umgehend mitgeteilt.
Deine Anmeldung ist verbindlich, sobald sie von der WKF Austria oder allenfalls von einem Mitveranstalter schriftlich per Email oder per Post bestätigt ist. Sollte danach die erforderliche und vertragliche Zahlung des Rechnungsbetrages nicht fristgemäß eintreffen, behält sich die WKF Austria vor, den Platz anderweitig zu vergeben.

Bei allen Buchungen, Aufträgen und Vereinbarungen sind Erfüllungsgehilfen der WKF Austria unter keinen Umständen berechtigt, mit Dir von diesen AGB abweichende Vereinbarungen – sei es mündlich oder schriftlich – zu treffen.
Eine Haftung der WKF Austria für leichte Fahrlässigkeit wird in jedem Fall ausgeschlossen. Soweit die Haftung der WKF Austria ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von allfälligen Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

Von der WKF Austria – oder durch sie vermittelte Dritte – erbrachte Leistungen erfolgen ausschließlich zu Deiner Unterstützung als Auftraggeber in Deinem Vorhaben, welches Du in alleiniger Verantwortung durchführst. Die Auftragnehmer tragen in diesem Zusammenhang mit der Erbringung der Leistung keine Verantwortung für ein bestimmtes Ergebnis.

 

Preise

Alle von der WKF Austria genannten Preise enthalten als Umsatz einer gemeinnützigen Vereinigung (nach den §§ 34 bis 36 der Bundesabgabenordnung) gemäß §6 Abs. 1, Zi 14 UStG keine Umsatzsteuer und verstehen sich bei Waren allenfalls zusätzlich der jeweils gesondert bekanntzugebenden Versandkosten und anfallender Spesen. Allfällige aus Anlass des Versandes entstehende Import- oder Exportspesen, sowie alle sonstigen Gebühren und Abgaben gehen stets zu Deinen Lasten. Preisangaben auf unserer Internetseite und in der Preisliste sind freibleibend und gelten bis auf Widerruf. Die WKF Austria behält sich die jederzeitige Änderung der darin enthaltenen Angaben vor. Schriftliche Angebote der WKF Austria sind – falls nicht anders angeführt – für die Dauer von zwei Wochen gültig. Alle Angaben und Verrechnungen erfolgen in Euro.

 

Fälligkeit und Zahlungsbedingungen, Verzug

Gebühren für Seminare und Events sind bei Anmeldung, spätestens jedoch vor dem Veranstaltungsbeginn fällig und vollständig zu entrichten. Jeder Teilnehmer erhält dazu auf Wunsch eine Zahlungsbestätigung im Rahmen der Veranstaltung ausgefolgt.

Bei Eintrittskarten zur Convention 2020 tritt die Fälligkeit bei Bestellung derselben ein und sind diese Zug um Zug mittels den im WKF-Austria-Webshop angebotenen Zahlungsarten zu begleichen, ebenso ist bei Warenbestellungen im Webshop der Kaufpreis bei Vertragsabschluss zur Zahlung fällig. Bei persönlicher Ausfolgung kann die Zahlung auch Zug um Zug bar bei Übergabe erfolgen.

Zahlungen erfolgt nur in Ausnahmefällen und bei gesonderter Vereinbarung auf Rechnung.
In diesem Fall ist das Entgelt unverzüglich ohne Abzüge, skonto- und spesenfrei auf ein von der WKF Austria genanntes Konto zur Überweisung zu bringen.
Jedenfalls bist Du verpflichtet, allfällige mit der Bezahlung verbundene Bankspesen zu tragen.
Wenn Du mit Zahlungen in Verzug gerätst, ist die WKF Austria berechtigt, einen Verzugszinssatz von 6% über dem von der österreichischen Nationalbank bekannt gegebenen Basiszinssatz zu verrechnen.

Verzug tritt spätestens 14 Tage nach Fälligkeit ein.

Im Falle des Verzuges bist Du verpflichtet, alle mit der Eintreibung der Forderung verbundenen Aufwände, wie insbesondere Inkassospesen, gemäß der Verordnung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Angelegenheiten, BGBlNr.: 141/1996 in der jeweils geltenden Fassung und allenfalls notwendige Kosten für eine zweckentsprechende Rechtsverfolgung durch Rechtsanwälte zu tragen. Die WKF Austria ist nicht verpflichtet, Dich im Falle des Verzuges zu mahnen.

 

Widerruf/Stornierung verbindlicher Anmeldungen zu Veranstaltungen

(Gilt nicht für Eintrittskarten zu Events!)

Du hast die Möglichkeit, unter bestimmten Voraussetzungen von einer verbindlichen Anmeldung zurückzutreten:
Abhängig von Vereinbarungen mit einzelnen Vertragspartner werden wir allenfalls Fristen oder Stichtage festlegen, ab denen eine kostenlose Stornierung nicht mehr möglich ist. Ab diesem Zeitpunkt besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Teilnahme- oder Startgebühr und ein allenfalls noch nicht bezahlter Betrag ist jedenfalls fällig und zu begleichen. Unter Umständen sind Ersatznennungen möglich, ein Rechtsanspruch darauf besteht jedoch nicht.
Die WKF Austria oder deren Partnervereine als Veranstalter sind in solchen Fällen jedenfalls schad- und- klaglos zu halten.

In allen anderen Fällen ist bis zu einer Woche (7 Tage) vor Veranstaltungsbeginn eine kostenfreie Stornierung aus triftigen Gründen möglich. Eine allenfalls bereits bezahlte Teilnahmegebühr wird in so einem Fall vollständig rückerstattet.

Bei einer Stornierung innerhalb eine Woche vor Seminarbeginn besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Teilnahme- oder Startgebühr, eine allenfalls bereits bezahlte Teilnahmegebühr kann, muss aber nicht rückerstattet werden, ein allenfalls noch nicht bezahlter Betrag ist jedenfalls fällig und zu begleichen. Allenfalls sind noch Ersatznennungen möglich.

Bei einem von Dir veranlassten oder verletzungsbedingtem Abbruch/Verlassen einer bereits laufenden Veranstaltung besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Teilnahme- oder Startgebühr und ein allenfalls noch nicht bezahlter Betrag ist jedenfalls fällig und zu begleichen. Dies gilt auch wenn Du aufgrund Deines Verhaltens von Organen der WKF Austria, ihren Partnern, Mitveranstaltern, Mitarbeitern, Wettkampfleitern  oder Schiedsrichtern disqualifiziert bzw. zum Verlassen der Veranstaltung aufgefordert wurdest.

Die WKF Austria ist berechtigt, aus wichtigem Grund und ungeachtet sonstiger Gründe von dem Vertrag zurückzutreten und eine Veranstaltung abzusagen insbesondere wenn:

  • nicht eine bestimmte Mindestteilnehmerzahl erreicht wird.
  • die Veranstaltung aus von ihr nicht zu vertretenden Gründen abgesagt werden muss. (Dies ist beispielsweise bei Krankheit/Unfall eines Trainers oder höherer Gewalt der Fall.)

Die WKF Austria wird Dich in so einem Fall unverzüglich über den Ausfall der Veranstaltung schriftlich unterrichten und im Falle eines Rücktritts Deinerseits bereits gezahlte Teilnahmegebühren erstatten. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.
Die Veranstaltungen werden entsprechend der veröffentlichten Ankündigung durchgeführt. Die WKF Austria behält sich jedoch vor, Änderungen aus inhaltlichen, didaktisch-methodischen oder organisatorischen Gründen vorzunehmen, sofern dies das Ziel der Veranstaltung nicht grundlegend verändert.

 

Rücktritts/Widerrufsrecht für Konsumenten

Sofern Du Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes (kurz KSchG genannt) bist, kannst Du von einem – auch über unseren  Webshop – geschlossenen Vertrag zum Kauf von Waren und Eintrittskarten für Events oder einer von Dir abgegebenen Vertragserklärung zur Anbotsannahme innerhalb vierzehn Tage zurücktreten.
Dabei gilt, dass der Rücktritt dann rechtzeitig erfolgt, wenn Du am letzten Tag der Frist eine entsprechende Erklärung abgibst, über den Entschluss, einen Vertrag zu widerrufen und diese auf elektronischem (E-Mail) oder sonstigem Wege an die WKF Austria, A-3002 Purkersdorf, Dr. Hildgasse 2-8/5/6 oder per Email an bestellungen@wkfaustria.at versendest.

Die Rücktrittsfrist beginnt bei Verträgen betreffend Leistungen mit dem Tag des Vertragsabschlusses oder der Vertragserklärung zur Anbotsannahme durch Dich. Bei Verträgen über die Lieferung von Waren mit dem Tag der Übergabe oder des Einlangens der Waren bei Dir oder einem von Dir benannten Dritten, der nicht gewerblicher Beförderer (Post…) ist.
Du wirst jeweils in zeitlich unmittelbarem Zusammenhang mit Deiner Vertragserklärung oder dem Empfang der Ware gesondert und ausdrücklich auf dieses Rücktrittsrecht hingewiesen.

Dieses Rücktrittsrecht ist ausdrücklich ausgeschlossen: bei Dienstleistungen wenn mit der Erfüllung derselben durch die WKF Austria oder deren Erfüllungsgehilfen bzw. den beauftragten Vertragspartnern bereits begonnen wurde oder bei Veranstaltungen nach deren Beginn. Bei Bestellung von Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene versiegelt sind, sowie Audio-, Bild- oder Videoaufzeichnungen oder Software, sofern die gelieferten Produkte entsiegelt worden sind.
Eine Entsiegelung liegt dann vor, wenn die Audio-, Bild- oder Videoaufzeichnung oder Software von der handelsüblichen Verpackung körperlich getrennt wird, allfällige Schweißfolien von dem Produkt selbst entfernt werden, Audio- oder Videoaufzeichnungen mangels einer Verpackung oder Versiegelung auf Wiedergabegeräten erstmals abgespielt werden, Software mangels Versiegelung installiert wird oder sonstige Handlungen gesetzt werden, die einer hier beschriebenen Entsiegelung gleichkommen.
Ferner ist dieses Rücktrittsrecht auch bei Leistungen die bereits online (z.B. Bilder, Software, Programme zum Download) übermittelt worden sind ausdrücklich ausgeschlossen, sowie bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch Dich maßgeblich ist oder die eindeutig auf Deine persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Wenn Du von einem Vertrag mit uns zurücktrittst, haben wir Dir alle Zahlungen, die wir von Dir erhalten haben, mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Du eine andere Art der Lieferung als eine von uns angebotene, kostenfreie Direktübergabe gewählt hast, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Deinen Rücktritt dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Du bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hast, es sei denn, mit Dir wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Dir wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben oder Du den Nachweis erbracht hast, dass Du diese zurückgesandt hast, je nachdem was davon früher eintritt. Du hast die Ware unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Du uns über den Rücktritt unterrichtet hast, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Du die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendest.
Du trägst die unmittelbaren Kosten der Warenrücksendung.
Du musst für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Aufrechnung

Die WKF Austria ist im Falle des Rücktritts durch Dich berechtigt, sämtliche Ansprüche – das sind die unmittelbaren Kosten der Rücksendung, das angemessene Entgelt für die Benützung der Ware und die Entschädigung für eine Minderung des gemeinen Wertes der Ware – mit dem von Dir bezahlten und nunmehr zurückzuerstattenden Entgelt aufzurechnen. Wenn Du Konsument im Sinne des KSCHG bist, gilt dies gem. §5g Abs. 1 Z 2 und Abs. 2 KSchG.

Auf der anderen Seite steht Dir das Recht zur Aufrechnung nur dann zu, wenn Deine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von der WKF Austria anerkannt sind. Außerdem bist Du zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als Dein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

 

Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung sämtlicher Ansprüche der WKF Austria verbleibt die Ware im Eigentum der WKF Austria. Im Falle des exekutiven Zugriffes auf die im Eigentum der WKF Austria stehenden Sachen bist Du verpflichtet, die WKF Austria unverzüglich schriftlich davon in Kenntnis zu setzen und den zugreifenden Dritten über das Eigentum der WKF Austria in Kenntnis zu setzen. Für alle daraus erwachsenden Schäden haftest Du gegenüber der WKF Austria.

 

Information gemäß AStG (Alternativem-Streitbeilegungs-Gesetz)

Wir unterwerfen uns Verbrauchern gegenüber freiwillig einem alternativen Streitbeilegungsverfahren bei nachstehender alternativen Streitbeilegungsstelle: Internet Ombudsmann: http://www.ombudsmann.at

Als Verbraucher hast Du auch die Möglichkeit, Dich an die nachfolgende Online-Streitbeilegungsplattform der EU zu wenden:  http://ec.europa.eu/odr oder Du bringst Deine Beschwerde direkt bei uns über folgende Mailadresse ein:  bestellungen@wkfaustria.at

Gemäß § 19 Abs 3 AStG haben wir Dich als Verbraucher, wenn wir mit Dir in einer Streitigkeit keine Einigung erzielen können, auf Papier oder einem anderen dauerhaften Datenträger (z.B. E-Mail) auf die zuständige Stelle zur alternativen Streitbeilegung, im Folgenden kurz AS-Stelle, hinzuweisen.
Wir haben zugleich anzugeben, ob wir an einem Verfahren teilnehmen werden.
Die für uns vorgesehenen AS-Stelle: Internet Ombudsmann: http://www.ombudsmann.at

 

Urheberrechte & Softwarelizenzen

Du nimmst ausdrücklich zur Kenntnis, dass die von der WKF Austria und Partnern erbrachten Leistungen deren geistiges Eigentum darstellen. Ebenso genießen allenfalls vertriebene Produkte – insbesondere Fotos, Bilder, Bücher, Bild- und Tonträger, Softwareprodukte und Programme – urheberrechtlichen Schutz.
Jede über die eigene, private Nutzung hinausgehende Nutzung dieser Ideen und Produkte ist ausdrücklich untersagt.
Weiters bist Du nicht berechtigt Inhalte, Grafiken, Quelltexte, Angebote, Preisangaben, Logos, Firmenzeichen, Marken, Immaterial-Güterrechte oder sonstige Inhalte der Internet-Seiten der WKF Austria ohne ihre Zustimmung zu verwenden.
Soweit Dir die Möglichkeit eingeräumt wird Texte zu publizieren, Beiträge zu gestalten oder sonstige Inhalte auf der Internet Seite der WKF Austria zu präsentieren, erklärst Du Dich ausdrücklich damit einverstanden, dass sämtliche Rechte an den Inhalten, welcher Natur auch immer, in das Eigentum und ausschließliche – Dich ausschließende – Werknutzungsrecht der WKF Austria übergehen.

 

Datenschutz, Einwilligung & Sporttauglichkeit

Du bist ausdrücklich damit einverstanden und erteilest Deine Zustimmung, dass Deine personenbezogenen Daten, als auch die der von Dir gemeldeten Personen, wie insbesondere Vorname, Nachname, Anschrift, PLZ, Geburtsdatum und Informationen zur Person und Kontoverbindung für Zwecke der Erfüllung sämtlicher wechselseitigen Rechte und Pflichten aus dem mit Dir abgeschlossenen Vertrag erhoben, übermittelt, verarbeitet und verwendet werden. Du bist ausdrücklich damit einverstanden, dass diese personenbezogenen Daten für die Erfüllung der wechselseitigen Rechte und Pflichten automationsunterstützt allenfalls Erfüllungsgehilfen der WKF Austria zur Verfügung gestellt werden.
Die WKF Austria, als auch ihre Erfüllungsgehilfen sind zur Wahrung des Datenschutzgesetzes verpflichtet.

Du wirst bei Vertragsabschluss oder Abgabe Deiner Bestellung über die Art und den Zweck der Verwendung Deiner personenbezogenen Daten unterrichtet und in Kenntnis gesetzt. Du bist ausdrücklich mit der Aufnahme Deiner personenbezogenen Daten in die Datei der WKF Austria einverstanden und erklärst, bis auf jederzeitigen formlosen Widerruf, mit dem Erhalt von Informationen jeder Art durch die WKF Austria einverstanden zu sein.

Bei der WKF Austria haben Datenschutz und Privatsphäre absoluten Vorrang. Eine Weitergabe Deiner persönlichen Daten an Dritte erfolgt außer in Fällen gesetzlicher Vorschriften nicht ohne Deinem ausdrücklichen Einverständnis.
Die WKF Austria setzt alle zumutbaren Maßnahmen, um den Zugriff unberechtigter Dritter zu den gespeicherten Daten zu unterbinden. Die WKF Austria kann jedoch keine Haftung oder Gewähr dafür übernehmen, dass Daten über fremde Systeme, insbesondere das Internet bzw. Telekommunikationsnetze nicht von Dritten illegal verfolgt, entwendet, aufgezeichnet oder verfälscht werden.
Die WKF Austria ist stets bemüht, die ihr überlassenen Daten sowohl beim Datentransfer, als auch bei der Datenverarbeitung vor dem unberechtigten Zugriff Dritter und der Beeinträchtigung durch Viren oder Sabotageprogramme zu schützen. Ein absoluter Schutz kann jedoch nach dem heutigen Stand der Technik nicht gewährleistet werden. Du wirst auf das in diesem Zusammenhang verbleibende Risiko ausdrücklich hingewiesen.

 Mit der Anmeldung und dem Besuch der Lehrgänge, Wettkämpfe und sonstigen Events der WKF Austria und ihrer Partnervereine bestätigen die jeweiligen Vereinsvertreter bzw. Anmeldenden, dass von jedem Teilnehmer  eine unterfertigte „Einverständniserklärung im Sinne der DSGVO“ (Muster siehe Downloadbereich der Homepage wkfaustria.at) und bei minderjährigen Sportlern die Zustimmung der Erziehungsberechtigten zur Teilnahme eingeholt, sowie die Sporttauglichkeit der Teilnehmer durch einen Arzt bestätigt wurde.
Die handelnden Personen sowie Organe und Trainer des jeweiligen Vereins erkennen mit der Anmeldung zu diesem Bewerb an, dass sie für die Erfüllung dieser Vorgaben die volle Verantwortung tragen und allenfalls den Veranstalter sowie die Trainer, Kampfrichter/Wettkampfleitung diesbezüglich schad- und klaglos halten.
Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung für Verletzungen oder dergleichen, ebenso wenig für abhanden gekommenes Eigentum.
Der/die organisatorische Hauptverantwortliche sowie die jeweiligen WettkampfleiterInnen in den Disziplinen werden vor Beginn des Bewerbes bekanntgegeben.

Beachte bitte, dass Du Dich mit dem Besuch unserer Veranstaltung ausdrücklich mit der Anfertigung von Fotos bzw. Videos von Dir sowie allenfalls von Deinen Kindern einverstanden erklärst und weiters einer allfälligen Veröffentlichung dieser im Rahmen des Events entstandenen Aufnahmen sowie Namen und relevanter Daten im Radio und Fernsehen, auf Online- und/oder Printmedien, insbesondere Vereins- und Verbands-Homepages und Facebook-Seiten zustimmst.
Wenn Du in Ausnahmefällen mit dieser Veröffentlichung nicht einverstanden bist, so musst Du dies zeitgerecht vor Beginn der Veranstaltung schriftlich UND bei Veranstaltungsbeginn vor Ort nochmals mündlich dem Hauptverantwortlichen bekanntgeben. Unter gewissen Voraussetzungen ist die WKF Austria und deren Organe dann berechtigt, Dich von der Veranstaltung oder Teilen derselben ohne Kostenersatz auszuschließen. 

 

Gewährleistung

Der Besteller anerkennt ausdrücklich, dass die WKF Austria im Falle des Vorliegens der gesetzlichen Voraussetzungen eines Anspruches aus dem Titel der Gewährleistung vorerst zur Verbesserung in Form des Austausches oder Ersatzes des Fehlenden berechtigt ist. Erst nach fruchtlosem Ablauf einer im Einzelfall festzulegenden, angemessenen Verbesserungsfrist, kannst Du einen Preisminderungsanspruch geltend machen. Die mangelhafte Ware ist von Dir unverzüglich an die WKF Austria zu retournieren.
Die WKF Austria haftet nicht für Folgeschäden, mittelbare Schäden, Verluste oder entgangene Gewinne und haftet überdies nur bei Vorliegen von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Einvernehmlich und ausdrücklich wird die Haftung bei Vorliegen von leichter Fahrlässigkeit ausgeschlossen.
Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

 

Geltendmachung von Mängeln

Mängel werden nur anerkannt wenn diese innerhalb von sieben Tagen nach Lieferung/Übergabe schriftlich und mit genauer Angabe der einzelnen Mängel unter bestellungen@wkfaustria.at bei der WKF Austria angezeigt werden. An der Ware dürfen keine Veränderungen vorgenommen worden sein, sonst entfällt der Gewährleistungsanspruch.

 

Genderklausel

Alle männlichen Bezeichnungen in diesem Reglement gelten auch für die weibliche Form, lediglich aus Gründen der Vereinfachung und der besseren Lesbarkeit wurde die männliche Form gewählt.

 

Allgemeines/Gerichtsstand

Soweit kein dem KSchG unterliegendes Rechtsgeschäft vorliegt, vereinbaren die Parteien für alle Streitigkeiten zur Frage des Zustandekommens bzw. aus dem Vertrag die Zuständigkeit jenes Gerichtes in dessen Sprengel der Vereinssitz der WKF Austria liegt.
Das UN Kaufrecht sowie sämtliche Bestimmungen, die sich auf das UN Kaufrecht beziehen, werden ausdrücklich ausgeschlossen.
Die Vertragsparteien vereinbaren, soweit keine zwingenden gesetzlichen Bestimmungen entgegenstehen, die Anwendung österreichischen Rechts.
Wenn Du Konsument im Sinne des KSCHG bist, gilt die Zuständigkeit jenes Gerichtes als begründet, in dessen Sprengel Dein Wohnsitz, der gewöhnliche Aufenthalt von Dir oder der Ort Deiner Beschäftigung liegt.

Die Unwirksamkeit, Nichtigkeit bzw. Aufhebung einzelner Bestimmungen dieser AGB, ebenso wenn sich einzelne Bestimmungen als unvollständig herausstellen, berühren die Wirksamkeit der übrigen nicht. In diesem Falle soll die unwirksame, undurchführbare, unvollständige oder fehlende Bestimmung durch eine den wirtschaftlichen Intentionen am nächsten kommende ersetzt werden.
Erfüllungsort ist – wenn nicht anders vereinbart – der Vereinssitz der WKF Austria.